Datenschutzhinweise

§1 Allgemeine Bestimmungen

  1. Dieses Dokument bildet Anlage zu den Nutzungsbedingungen. Indem Sie unsere Dienste auf der Online-Plattform und in der mobilen Anwendung nutzen, vertrauen Sie uns Ihre Informationen an. Diese Datenschutzerklärung soll Ihnen nur helfen zu verstehen, welche Informationen und Daten erhoben werden, zu welchem Zweck und wofür wir sie verwenden. Diese Daten sind für uns sehr wichtig, daher lesen Sie bitte dieses Dokument sorgfältig durch, da es Grundsätze und Methoden der Verarbeitung und des Schutzes personenbezogener Daten festlegt. Dieses Dokument legt auch die Regeln für die Verwendung von „Cookies“-Dateien fest.
  2. Wir erklären hiermit, dass wir die Grundsätze des Schutzes personenbezogener Daten und alle gesetzlichen Bestimmungen einhalten, die im Gesetz zum Schutz personenbezogener Daten und in der Verordnung (EU) 2016/679 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 27. April 2016 zum Schutz natürlicher Personen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten und zum freien Datenverkehr sowie zur Aufhebung der Richtlinie 95/46/EG vorgesehen sind.
  3. Eine Person, deren personenbezogene Daten verarbeitet werden, hat das Recht, sich mit uns in Verbindung zu setzen, um umfassende Informationen darüber zu erhalten, wie wir ihre personenbezogenen Daten verwenden. Wir sind stets bemüht, Sie darüber zu informieren, welche Daten wir erheben, wie wir sie verwenden, zu welchen Zwecken und an wen wir sie weitergeben, wie wir bei der Weitergabe den Schutz dieser Daten gewährleisten und an welche Stellen Sie sich im Zweifelsfall wenden sollten.
  4. Der Eigentümer (helphoo) wendet technische Maßnahmen an, wie z.B.: physischen Schutz von personenbezogenen Daten, ITK-Infrastrukturausrüstung, Schutzmaßnahmen im Rahmen von Softwaretools und Datenbanken sowie organisatorische Maßnahmen zur Gewährleistung eines angemessenen Schutzes der verarbeiteten personenbezogenen Daten und insbesondere zum Schutz personenbezogener Daten vor unbefugten Dritten, unbefugtem Zugang und unbefugter Nutzung für unbekannte Zwecke sowie vor versehentlicher oder absichtlicher Änderung, Verlust, Beschädigung oder Zerstörung dieser Daten.
  5. Nach Maßgabe der in den Nutzungsbedingungen und diesem Dokument festgelegten Bedingungen haben wir ausschließlichen Zugang zu den Daten. Der Zugang zu personenbezogenen Daten kann auch anderen Personen gewährt werden, die personenbezogene Daten gemäß ihren Vorschriften erheben, verarbeiten und speichern, sowie Personen, die mit der Ausführung des Auftrags befasst sind (z.B. Geolokalisierung). Der Zugang zu personenbezogenen Daten wird den oben genannten Personen nur im notwendigen Umfang gewährt, der die Erbringung von Dienstleistungen gewährleistet.
  6. Personenbezogene Daten werden nur für Zwecke verarbeitet, für die Sie durch Anklicken der entsprechenden Felder des Formulars auf der Website oder in anderer ausdrücklichen Weise Ihre Zustimmung erteilt haben. Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ist Ihre Zustimmung zur Datenverarbeitung oder die Voraussetzung für die Erbringung eines Dienstes (z.B. Eröffnung und Führung vom Benutzerkonto im Service-Portal) gemäß Art. 6 Abs. 1 Buchst. a) und b) der Verordnung (EU) 2016/679 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 27. April 2016 zum Schutz natürlicher Personen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten, zum freien Datenverkehr sowie zur Aufhebung der Richtlinie 95/46/EG (Datenschutz-Grundverordnung) - weiter DS-GVO genannt.

§2 Datenschutzbestimmungen

  1. Wir nehmen den Datenschutz ernst. Wir zeichnen uns durch Achtung der Privatsphäre aus und garantieren  den umfassendsten Komfort bei der Nutzung unserer Dienste.
  2. Wir schätzen das Vertrauen, das die Benutzer uns entgegenbringen, indem sie uns ihre personenbezogenen Daten anvertrauen. Wir verwenden personenbezogene Daten stets gewissenhaft und so, dass wir dieses Vertrauen nicht missbrauchen, nur in dem Umfang, der für die Erbringung von Leistungen eines Dienstes erforderlich ist.
  3. Der Benutzer hat das Recht, eindeutige und vollständige Informationen darüber zu erhalten, wie und für welche Zwecke wir seine personenbezogenen Daten verwenden.
  4. Sollten irgendwelche Zweifel bezüglich der Verwendung der personenbezogenen Daten des Benutzers aufkommen, werden wir unverzüglich Maßnahmen ergreifen, um diese zu klären und zu beseitigen, wir werden alle damit verbundenen Fragen vollständig und umfassend beantworten.
  5. Wir unternehmen alle angemessenen Maßnahmen, um Daten der Benutzer vor unsachgemäßer und unkontrollierter Nutzung zu schützen und sie umfassend zu sichern.
  6. Als Verantwortlicher für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten gilt die Firma HELPHOO Sp. z o.o. mit Sitz in Warschau 00-867,ul. Aleja Jana Pawła II 27, Steuernummer NIP: 5272927297, statistische Firmennummer REGON: 38605050881, Landesgerichtsregister-Nr. KRS: 0000840189.
  7. Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten bildet Art. 6 Abs. 1 Buchst. b) DSGVO. Die Bereitstellung von Daten ist nicht obligatorisch, aber erforderlich, um entsprechende vorvertragliche Tätigkeiten durchzuführen sowie für die Erfüllung des Vertrags. Wir werden Ihre personenbezogenen Daten an andere Empfänger weitergeben, die mit der Verarbeitung personenbezogener Daten in unserem Namen und in unserem Auftrag betraut sind. Ihre Daten werden dann auf der Grundlage von Art. 6 Abs. 1 Buchst. f) DS-GVO übermittelt, soweit ein berechtigtes Interesse an der ordnungsgemäßen Erfüllung der Verträge besteht. Darüber hinaus werden wir Ihre personenbezogenen Daten an andere Geschäftspartner weitergeben. Wir speichern die erhobenen personenbezogenen Daten auf dem Gebiet des Europäischen Wirtschaftsraums („EWR“), aber sie können auch in ein Land außerhalb des EWR übermittelt und dort verarbeitet werden. Jede Übermittlung von personenbezogenen Daten erfolgt in Übereinstimmung mit dem geltenden Recht. Wenn Daten außerhalb des EWR übermittelt werden, verwenden wir Standardvertragsklauseln und den Datenschutzschild als Schutzmaßnahmen in Bezug auf Länder, in denen die Europäische Kommission kein angemessenes Datenschutzniveau festgestellt hat.
  8. Ihre personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit dem Abschluss und der Erfüllung von Verträgen werden für die Dauer ihrer Erfüllung sowie über einen Zeitraum verarbeitet, der nicht länger als gesetzlich vorgesehen ist, einschließlich der Bestimmungen des Zivilgesetzbuches und des Gesetzes über die Rechnungslegung, d.h. nicht länger als 10 Jahre, gerechnet ab Ende des Kalenderjahres, in dem der letzte Vertrag erfüllt wurde.
  9. Ihre personenbezogenen Daten werden für den Abschluss und die Erfüllung zukünftiger Verträge verarbeitet, bis Sie Widerspruch einlegen.
  10. Sie haben das Recht: Auskunft über Ihre personenbezogenen Daten sowie eine Kopie der zu verarbeitenden personenbezogenen Daten zu erhalten und Ihre unrichtigen Daten zu berichtigen; die Löschung der Daten zu verlangen (Recht auf Vergessenwerden), sofern die in Art. 17 der DS-GVO vorgesehenen Umstände vorliegen; die Einschränkung der Datenverarbeitung in den in Art. 18 der DS-GVO vorgesehenen Fällen zu verlangen; der Verarbeitung der Daten in den in Art. 21 der DS-GVO vorgesehenen Fällen zu widersprechen sowie das Recht auf Übertragbarkeit der bereitgestellten Daten, die mithilfe automatisierter Verfahren verarbeitet werden.
  11. Wenn Sie der Meinung sind, dass Ihre personenbezogenen Daten unrechtmäßig verarbeitet werden, können Sie Beschwerde bei der Aufsichtsbehörde (Amt für den Schutz personenbezogener Daten, ul. Stawki 2, Warszawa) einreichen. Wenn Sie weitere Informationen zum Datenschutz benötigen oder Ihre Ansprüche geltend machen wollen, nehmen Sie bitte per Brief Kontakt mit uns unter der angegebenen Postanschrift auf.
  12. Wir unternehmen alle Anstrengungen, um die in unserem Besitz befindlichen Informationen vor unbefugtem Zugriff, unbefugter Änderung, Offenlegung oder Zerstörung zu schützen. Dies bedeutet insbesondere:
    a) wir kontrollieren die Methoden der Erhebung, Speicherung und Verarbeitung von Informationen, einschließlich physischer Sicherheitsmaßnahmen, um vor unbefugtem Zugriff auf das System zu schützen;
    b) wir gewähren nur denjenigen Mitarbeitern, Geschäftspartnern und Vertretern Zugang zu personenbezogenen Daten, die Zugang zu diesen Daten benötigen. Darüber hinaus sind diese Personen vertraglich verpflichtet, strenge Vertraulichkeit zu wahren, uns die Kontrolle und Überprüfung zu gestatten, wie sie ihre Pflichten erfüllen, und es kann Konsequenzen haben, falls sie diesen Verpflichtungen nicht nachkommen.
  13. Wir werden alle geltenden Gesetze und Vorschriften zum Datenschutz einhalten und mit den dazu befugten Datenschutz- und Strafverfolgungsbehörden zusammenarbeiten. Sofern es keine Vorschriften zum Datenschutz gibt, werden wir im Einklang mit allgemein anerkannten Datenschutzregeln, Grundsätzen des sozialen Zusammenlebens sowie etablierten Gewohnheiten handeln.
  14. Die genaue Form des Schutzes personenbezogener Daten ist in den Datenschutzrichtlinien enthalten (DSR: Sicherheitspolitik, Datenschutzbestimmungen, Leitfaden zum IT-Systemmanagement). Aus Sicherheitsgründen stehen sie wegen der darin beschriebenen Verfahren nur den Kontrollbehörden zur Einsichtsnahme zur Verfügung.
  15. Wenn Sie Fragen zum Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten haben, setzen Sie sich bitte über die Seite, von der Sie zu dieser Datenschutzerklärung weitergeleitet wurden, mit uns in Verbindung.. Ihre Kontaktanfrage wird umgehend an die zuständige, dazu benannte Person weitergeleitet.
  16. Der Benutzer hat jederzeit das Recht, uns zu benachrichtigen oder selbst zu verzichten, indem er die entsprechende Option in Einstellungen seines Benutzerskontos deaktiviert, wenn er:
    a) keine Informationen oder Nachrichten von uns in irgendeiner Form mehr erhalten möchte;
    b) eine Kopie seiner in unserem Besitz befindlichen personenbezogenen Daten erhalten möchte;
    c) seine in unserem Besitz befindlichen personenbezogenen Daten berichtigen, aktualisieren oder löschen möchte;
    d) Verstöße, unrechtmäßige Verwendung oder Verarbeitung seiner personenbezogenen Daten melden möchte.
  17. Um es uns zu erleichtern, auf die eingereichten Informationen zu antworten oder zu reagieren, geben Sie bitte Ihren Vor- und Nachnamen sowie weitere Einzelheiten an.

§3 Umfang und Zweck der Erhebung personenbezogener Daten

  1. Wir verarbeiten und erheben notwendige personenbezogene Daten für folgende Zwecke:
    a) Abschluss eines Vertrages, Prüfung von Beschwerden und Rücktritt vom Vertrag,
    b) Überwachung des Verkehrs auf unseren Websites;
    c) Sammlung anonymer Statistiken zur Ermittlung, wie Benutzer unsere Website nutzen;
    d) Bestimmung der Anzahl der anonymen Benutzer unserer Websites;
    e) Überwachung, wie oft der ausgewählte Inhalt den Benutzern gezeigt wird und welcher Inhalt am häufigsten gezeigt wird;
    f) Überwachung, wie oft die Benutzer einen bestimmten Dienst wählen oder von Ebene welches Dienstes aus der häufigste Kontakt erfolgt;
    g) Prüfung der Subskription für Newsletters und Kontaktmöglichkeiten;
    h) Einsatz des Systems von personalisierten Empfehlungen für den elektronischen Handel;
    i) Verwendung von Werkzeugen für E-Mail- und Telefonkommunikation;
    j) Integration mit sozialem Netzwerk;
    k) Direktmarketing (aktuelle und archivische Ziele für Werbekampagnen)
    l) Erfüllung der durch das Gesetz auferlegten Verpflichtungen in Form der Erhebung von Informationen über unerwünschte Aktivitäten.
  2. Wir erheben, verarbeiten und speichern folgende Daten der Benutzer:
    a) Vor- und Nachname,
    b) Wohnanschrift,
    c) Adresse der elektronischen Post (E-Mail),
    d) Telefonnummer (Mobil, Festnetz),
    e) Alter,
    f) Informationen über den verwendeten Internet-Browser,
    g) Geolokalisierungsinformationen,
    h) andere personenbezogene Daten, die uns freiwillig bereitgestellt werden.
  3. Die Angabe der oben genannten Daten durch den Benutzer ist völlig freiwillig, aber auch notwendig für die vollständige Erbringung von Dienstleistungen.
  4. Wir können personenbezogene Daten an Server außerhalb des Wohnsitzlandes oder an verbundene Unternehmen, an Dritte mit Sitz in anderen Ländern - einschließlich der Länder innerhalb des EWR (Europäischer Wirtschaftsraum, EWR-Freihandelszone und Gemeinsamer Markt, einschließlich der Länder der Europäischen Union und der Europäischen Freihandelszone EFTA) und der Vereinigten Staaten von Amerika - zum Zwecke der Verarbeitung personenbezogener Daten durch diese Personen in unserem Namen, in Übereinstimmung mit dieser Datenschutzerklärung und den geltenden Gesetzen, Gewohnheiten und Vorschriften zum Datenschutz übermitteln.
  5. Wir speichern Ihre personenbezogenen Daten nicht länger, als es für die ordnungsgemäße Qualität des Dienstes erforderlich ist. Je nach Art und Zweck der Erlangung personenbezogener Daten speichern wir sie für die Dauer des Dienstes und nach dessen Beendigung für folgende Zwecke:
    a) Erfüllung von Verpflichtungen, die sich aus Rechtsvorschriften ergeben, darunter Steuerrecht und Rechnungslegungsgesetz;
    b) Verhinderung von Missbrauch oder Verbrechen;
    c) Statistik und Archivierung.
    d) Marketingaktivitäten - für die Dauer des Vertrags, Erteilung einer gesonderten Zustimmung zur Verarbeitung solcher Daten - bis zum Abschluss von Handlungen, die mit der Erbringung der Dienstleistung zusammenhängen, bis zu Ihrem Widerspruch gegen eine solche Verarbeitung oder dem Widerruf der Zustimmung.
    e) Werbeaktivitäten - z.B. Wettbewerbe, Werbeaktionen - für die Dauer solcher Aktionen.
    f) Operative Maßnahmen - bis die in den Bestimmungen der DS-GVO und der einschlägigen nationalen Gesetzgebung auferlegten Verpflichtungen abgelaufen sind, zum Nachweis der Verarbeitung personenbezogener Daten nach Treu und Glauben.
    g) Geltendmachung aller Rechtsansprüche im Zusammenhang mit dem ausgeführten Vertrag;
  6. Wir sind uns der Tatsache bewusst, dass viele der Länder, in die diese personenbezogenen Daten übermittelt werden, nicht das gleiche Niveau des Rechtsschutzes für personenbezogene Daten gewährleisten wie das Land des Benutzers. Nach den im anderen Land geltenden Gesetz können zum Beispiel: Gerichte, Strafverfolgungs- und nationale Sicherheitsbehörden auf die in diesem Land gespeicherten personenbezogenen Daten  des Benutzers zugreifen. Vorbehaltlich rechtmäßiger Anträge auf Datenoffenlegung verpflichten wir uns, von Auftragsverarbeitern außerhalb des Landes des Benutzers zu verlangen, Maßnahmen zu ergreifen, um personenbezogene Daten  in gleichwertiger Weise wie im nationalen Recht zu schützen.
  7. Tabelle mit dem Zweck der Datenverarbeitung, der Rechtsgrundlage und Dauer der Datenspeicherung
DE1.png

§4 „Cookies“

  1. Wir erfassen automatisch die in den Cookies enthaltenen Informationen, um die Daten der Benutzer zu erheben.  Ein Cookie ist ein kleines Textstück, das an den Browser des Benutzers gesendet und vom Browser beim nächsten Besuch der Website zurücksendet wird. Cookies dienen vor allem der Aufrechterhaltung der Sitzung, z.B. durch Erzeugung und Rücksendung einer temporären ID nach dem Login. Wir verwenden „Sitzungs“-Cookies, die auf dem Endgerät des Benutzers gespeichert werden, bis er sich abmeldet, die Website oder den Browser schließt, und „permanente“ Cookies, die auf dem Endgerät des Benutzers für die in den Parametern der Cookies festgelegte Zeit gespeichert werden oder bis der Benutzer sie löscht.
  2. Durch Erstellung von Seitenaufrufstatistiken und Gewährleistung der Sicherheit passen Cookies die Website und ihr Angebot  an die Bedürfnisse der Benutzer an und optimieren sie. Cookies sind auch notwendig, um die Sitzung nach dem Verlassen der Website aufrechtzuerhalten.
  3. Der Administrator verarbeitet die in den Cookies enthaltenen Daten bei jedem Besuch der Website für die folgenden Zwecke:
    a) Optimierung der Nutzung der Website
    b) Identifizierung von Kunden, die aktuell eingeloggt sind;
    c) Anpassung der Grafik, Auswahlmöglichkeiten und aller anderen Inhalte der Website an die individuellen Präferenzen des Dienstleistungsempfängers;
    d) Erinnerung an die automatisch und manuell ausgefüllten Daten aus den Bestellformularen oder die vom Besucher angegebenen Login-Daten;
    e) das Erheben und Analysieren anonymer Statistiken, die im Admin-Panel und in Googleanalytics zeigen, wie die Website genutzt wird;
    f) Erstellung von Remarketing-Listen auf der Grundlage von Informationen über Präferenzen, Verhalten, Nutzung der Website sowie Erfassung demografischer Daten, und anschließend Weitergabe dieser Listen an AdWords und AdSense[1], Facebook Ads;
    g) Erstellung von Datensegmenten anhand demographischer Informationen, Interessen, Präferenzen bei der Auswahl der angesehenen Produkte/Dienstleistungen;
    h) Nutzung demographischer Daten und Daten über Präferenzen in Analytics-Berichten;

    [1] Google AdsenseCookies wird eingesetzt, um Ihnen entsprechende Werbung anzuzeigen. AdsenseCookies enthalten keine personenbezogenen Daten. Wenn Sie mehr über das Google AdSense-Cookies-Programm und die Steuerung von Google-AdSense-Cookies erfahren möchten, gehen Sie bitte zu https://policies.google.com/technologies/ads?hl=pl

  4. Da wir Roboter an der Ausführung bestimmter Funktionen auf unseren Handelsplattformen hindern müssen, verwenden wir den Google reCAPTCHA-Mechanismus, um zu prüfen, ob das Verhalten des Benutzers keine Anzeichen von Roboterverhalten aufweist. In diesem Fall können wir Ihre IP-Adresse an Google LLC weitergeben.Der Benutzer kann die Speicherung von Cookies jederzeit mit seinem Browser blockieren und löschen.
  5. Wenn der Benutzer die Möglichkeit blockiert, Cookies-Dateien auf seinem Gerät zu speichern, kann dies die Nutzung bestimmter Funktionalitäten der Website erschweren oder unmöglich machen, worauf der Benutzer in vollem Umfang Anspruch hat. In einer solchen Situation muss er sich jedoch der Einschränkung der Funktionalität bewusst sein.
  6. Arten von Cookies, die auf der Website und in der mobilen Anwendung verwendet werden.

    6.1 RECAPTCHA V3
DE2.png

        6.2 GOOGLE ADWORDS

DE 3.png

        6.3 GOOGLE ANALYTICS

DE 4.png

          6.4 YOUTUBE

DE 5.png

          6.5 GOOGLE MAPS

DE 6.png

          6.6 OPEN STREET MAPS

DE 7.png

         6.7 FACEBOOK

DE 8.png
  1. Jeder Benutzer, der die Verwendung von Cookies für den oben beschriebenen Zweck nicht wünscht, kann sie jederzeit manuell löschen. Detaillierte Anweisungen zu Cookies findet der Benutzer auf der Website des Herstellers des Webbrowsers, den er derzeit verwendet.
  2. Weitere Informationen über Cookies sind im Hilfemenü jedes Webbrowsers verfügbar. Beispiele für Webbrowser, die diese „Cookies“ unterstützen:
    a) Cookie-Einstellungen Internet Explorer
    b) Cookie-Einstellungen Chrom
    c) Cookie-Einstellungen Firefox
    d) Cookie-Einstellungen Oper
    e) Cookie-Einstellungen Safari
    f) Cookies für Android
    g) Cookies für Blackberry
    h) Cookies für iOS
    i) Cookies für Windows Phone

§5 Rechte und Pflichten

  1. Wir haben das Recht und in den gesetzlich festgelegten Fällen auch die gesetzliche Verpflichtung, ausgewählte oder alle Informationen über personenbezogene Daten an Behörden oder Dritte weiterzugeben, die einen solchen Antrag auf Offenlegung auf Grundlage des geltenden polnischen Rechts stellen.
  2. Der Benutzer hat das Recht, auf den Inhalt seiner personenbezogenen Daten, die er zur Verfügung stellt, zuzugreifen, sie jederzeit zu berichtigen oder zu ergänzen, er hat auch das Recht ohne Angabe von Gründen zu verlangen, dass sie aus den Datenbanken entfernt werden oder ihre Verarbeitung eingestellt wird. Um seine Rechte wahrzunehmen, kann der Benutzer jederzeit eine entsprechende Mitteilung an die E-Mail-Adresse (dataprotection@helphoo.com) senden oder die Löschung seines Kontos in den Einstellungen des eingeloggten Benutzers melden.
  3. Als Grundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten von natürlichen Personen, die unsere Kunden sind, gelten:
    a) berechtigtes Interesse des für die Datenverarbeitung Verantwortlichen (z.B. Einrichtung einer Datenbank, Analyse- und Profilerstellungstätigkeiten, darunter Analyse der Verwendung von Produkten, Direktwerbung für eigene Produkte, Aufbewahrung von Dokumentation zum Zwecke der Verteidigung gegen potenzielle Rechtsansprüche oder zum Zwecke der Verfolgung von Rechtsansprüchen);
    b) Zustimmung (insbesondere die Zustimmung für E-Mail-Marketing oder Telemarketing);
    c) Erfüllung des Vertrags;
    d) Verpflichtungen, die sich aus dem Gesetz ergeben (z.B. Steuer- oder Rechnungslegungsrecht).
  4. Als Grundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten von natürlichen Personen, die potenzielle Kunden sind, gelten:
    a) berechtigtes Interesse des für die Datenverarbeitung Verantwortlichen (z.B. Einrichtung einer Datenbank, Direktwerbung für eigene Produkte);
    b) Zustimmung (insbesondere die Zustimmung für E-Mail-Marketing oder Telemarketing)
  5. Ein Antrag des Benutzers, seine personenbezogenen Daten zu löschen oder ihre Verarbeitung einzustellen, kann dazu führen, dass bestimmte Dienste nicht mehr oder nur noch eingeschränkt erbracht werden können. 
  6. Wir messen der Frage des Profiling besondere Bedeutung bei und weisen auf Folgendes hin:
    a) zum Zwecke der Profilerstellung verarbeiten wir in der Regel Daten, die zuvor mit SSL verschlüsselt wurden;
    b) wir verwenden dazu gewöhnliche Daten: E-Mail- und IP-Adresse oder Cookies;
    c) wir erstellen Profile, um persönliche Präferenzen und Interessen von Personen zu analysieren oder vorherzusagen, die unsere Dienste oder Produkte oder Dienstleistungen nutzen, und um den Inhalt unserer Dienste oder Produkte auf diese Präferenzen abzustimmen;
    d) wir profilieren für Marketingzwecke, d.h. die Anpassung des Marketingangebots an die oben genannten Präferenzen.
  7. Wir verpflichten uns, stets in Übereinstimmung mit den geltenden Gesetzen und Regeln des gesellschaftlichen Zusammenlebens zu handeln.
  8. Informationen zur außergerichtlichen Beilegung von Verbraucherstreitigkeiten. Die berechtigte Stelle im Sinne des Gesetzes vom 23. September 2016 über die außergerichtliche Beilegung von Verbraucherrechtsstreitigkeiten ist der Finanzombudsmann, verfügbar unter: www.rf.gov.pl.

§6 Grundlegende Sicherheitsregeln

  1. Jeder Benutzer sollte für seine eigene Datensicherheit und die Sicherheit seiner Geräte, mit denen er auf das Internet zugreift, Sorge tragen. Es ist unerlässlich, dass ein solches Gerät über ein Virenschutzprogramm mit einer aktuellen, regelmäßig aktualisierten Datenbank mit Definitionen, Typen und Arten von Viren, eine sichere Version des verwendeten Webbrowsers und eine Firewall verfügt. Der Benutzer sollte überprüfen, ob das darauf installierte Betriebssystem und Programme über die neuesten und kompatiblen Updates verfügen, da bei den Angriffen Fehler genutzt werden, die in der installierten Software entdeckt wurden.
  2. Die Zugangsdaten zu Diensten, die über das Internet angeboten werden - z.B. Logins, Passwörter, PIN, elektronische Zertifikate usw. - sollten an einem für andere unzugänglichen Ort gesichert werden, der aus dem Internet nicht gehackt werden kann. Sie sollten nicht offengelegt oder auf dem Gerät in einer Form gespeichert werden, die einen unbefugten Zugang und das Lesen durch Unbefugte ermöglicht.
  3. Wir empfehlen Vorsicht beim Öffnen seltsamer Anhänge oder beim Anklicken von Links in E-Mails, die nicht erwartet werden, z.B. von unbekannten Absendern oder aus dem Spam-Ordner.
  4. Es wird empfohlen, in dem Webbrowser Antiphishing-Filter laufen zu lassen, d.h. Werkzeuge, die prüfen, ob die angezeigte Website authentisch ist und nicht für Datenklau verwendet wird, z.B. durch Nachahmung bestimmter Person oder Institutionen .
  5. Dateien sollten nur von vertrauenswürdigen Orten, Diensten und Websites heruntergeladen werden. Wir raten davon ab, Software aus ungeprüften Quellen zu installieren, insbesondere von unbekannten Herausgebern mit ungeprüften Bewertungen. Dies gilt auch für mobile Geräte wie Smartphones und Tablets.
  6. Bei Nutzung eines Wi-Fi-Heimnetzwerkes sollte ein sicheres und schwer zu knackendes Kennwort gebildet werden. Dies sollte keine Formel oder keine Zeichenfolge sein, die leicht zu erraten ist (z.B. Straßenname, Gastgebername, Geburtstag usw.). Es wird auch empfohlen, die höchstmöglichen Standards für die Verschlüsselung der Wi-Fi-Netzwerke, wie z.B. WPA2, zu verwenden, die auf den vorhandenen Geräten ausgeführt werden können. 

§7 Verwendung von Social-Media-Plugins

  1. Die Plugin-Erweiterungen, so genannte Plugins, von Sozialnetzwerken wie facebook.com, YouTube, Twitter, LinkedIn und anderen, können auf unseren Seiten gefunden werden. Mit ihnen verbundene Dienste werden von Facebook Inc., YouTube LLC und Twitter Inc. zur Verfügung gestellt.
  2. Facebook wird unterstützt von Facebook Inc., 1601 S. California Ave, PaloAlto, CA 94304, USA Facebook. Um Facebook-Plugins zu sehen, gehen Sie zu: https://developers.facebook.com/docs/plugins
  3. Twitter wird unterstützt von Twitter Inc., 1355 Market Street, Suite 900, San Francisco, CA 94103, USA. Um Twitter-Plugins zu sehen, gehen Sie zu: https://dev.twitter.com/web/tweet-button
  4. YouTube wird unterstützt von Google LLC, 1600 Amphitheater Parkway in Mountain View, Kalifornien, Vereinigte Staaten. Um Youtube-Plugins zu sehen, gehen Sie zu:  https://developers.google.com/youtube
  5. LinkedIn wird unterstützt von LinkedIn, Sunnyvale (HQ), CA, Vereinigte Staaten, 1000 W Maude Ave. Um LinkedIn-Plugins zu sehen, gehen Sie zu: https://developer.linkedin.com/plugins.
  6. Das Plug-in teilt seinem Anbieter lediglich mit, welche unserer Websites Sie zu welchem Zeitpunkt aufgerufen haben. Wenn der Benutzer unsere Website besucht oder durchsucht und bei Facebook, YouTube, LinkedIn oder Twitter in seinem Konto eingeloggt ist, kann der Anbieter die Interessen dieses Benutzers, seine Informationspräferenzen und andere Daten verknüpfen, die z.B. durch das Anklicken auf die Schaltfläche „Gefällt mir“, durch das Hinterlassen eines Kommentars oder die Eingabe des Profilnamens in Suchanfragen gewonnen werden. Diese Informationen werden ebenfalls vom Webbrowser direkt an den Anbieter übermittelt.
  7. Ausführlichere Informationen über die Erhebung und Nutzung von Daten durch Facebook oder Twitter sowie über den Schutz der Privatsphäre finden Sie auf den folgenden Seiten:
    a) Datenschutz/Privatsphäre bereitgestellt von Facebook: http://www.facebook.com/policy.php
    b) Datenschutz/Privatsphäre bereitgestellt von Twitter: https://twitter.com/privacy
    c) Datenschutz/Privatsphäre bereitgestellt von Youtube: https://policies.google.com/privacy?hl=pl&gl=pl
    d) Datenschutz/Privatsphäre bereitgestellt von LinkedIn: https://www.linkedin.com/legal/privacy-policy?trk=homepage-basic_footer-privacy-policy
  8. Um zu vermeiden, dass der Besuch des Benutzers auf unserer Website mit seinem Benutzerkonto über Facebook, Twitter, Youtube oder LinkedIn erfasst wird, müssen Sie sich von Ihrem Konto abmelden, bevor Sie mit dem Browsen auf unseren Websites beginnen.

Im Rahmen unserer Website verwenden wir Cookies, um Ihnen Dienstleistungen auf höchstem Niveau anzubieten, auch auf eine Weise, die auf die individuellen Bedürfnisse zugeschnitten ist. Wenn Sie die Website verwenden, ohne die Cookie-Einstellungen zu ändern, werden diese auf Ihrem Endgerät gespeichert. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen jederzeit ändern. Weitere Details finden Sie in unseren Datenschutzhinweise.